Für die Saison 2021 hat die im bayerischen Sennfeld ansässige E-Bike Kultschmiede Haibike eine starke Bosch Gen 4 Family um sich versammelt. Ein starkes Familienmitglied mit ausgeprägten Ambitionen im Bereich MTB Sport-Touring ist hierbei das neue Haibike Hardseven 10. Ausgestattet mit moderner 27,5 Zoll Plus-Bereifung ermöglicht das wendige E-Mountainbike spannende Touren mit einer Extraportion Spaß.
Die Kraftübertragung von der Kurbel zum Hinterrad erfolgt bei E-Bikes entweder per klassischer Kette oder modernem Riemen. Beide Antriebsarten haben ihre Vorteile, aber auch Nachteile. Bei der Neuanschaffung eines E-Bikes stellt sich somit die gute Frage, welcher Antrieb nun besser geeignet ist.

Das neue Orbea Rise 2021 - High Performance Trail-Maschine

Orbea Rise – High-Performance Trail-Maschine mit speziell angepasstem Shimano EP8-RS Antrieb. Mit den neuen Rise Modellen hat die spanische Kultschmiede Orbea ein sehr heißes Eisen für Trail-verliebte E-Mountainbiker im Feuer. Im Gegensatz zu vielen anderen E-Bikes in dieser Klasse liegt der Fokus hierbei nicht auf maximale E-Power, sondern auf ein Fahrerlebnis der besonderen Art
Egal auf welches Orbea Vibe die Wahl fällt, der oder die Glückliche darf sich über ein E-Bike freuen, welches weder optisch noch technisch Wünsche offen lässt. Der speziell für den urbanen Einsatz entwickelte Rahmen gewährleistet maximale Effizienz und höchstes Fahrvergnügen.
Die klare Linienführung und die sauberen Übergänge zwischen den einzelnen Komponenten zeugen von dem hohen ästhetischen Anspruch der Basken. Doch nicht nur optisch, sondern auch technisch geht das Vibe in die Vollen.