Wie weit reicht der Akku beim E-Bike?

Einen entscheidenden Einfluss auf die E-Bike Reichweite hat die Wahl des Akkus. Eine höhere Akkukapazität ermöglicht ein Plus an Kilometern. Der Griff zu einer stärkeren Batterie lohnt sich aber nicht nur mit Blick auf weite Touren, sondern auch beim täglichen Gebrauch. Der Akku muss weniger oft aufgeladen werden und nimmt somit etwas Stress aus dem Alltag. Doch nicht nur die Akkukapazität hat Auswirkungen auf die Reichweite des E-Bikes. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, wie Du Deinen Aktionsradius zum Nulltarif bedeutend erweitern kannst.
Spätestens beim Kauf eines neuen oder gebrauchten und refurbished E-Bikes steht oftmals die Frage nach der idealen Radkategorie im Raum. Im Rebike Shop führen wir eine Vielzahl an unterschiedlichsten Modellen für jegliche Anforderungen. Einer sehr großen Beliebtheit erfreuen sich City, Trekking und SUV E-Bikes. Doch worin unterscheiden sich die einzelnen Modelle voneinander und worauf sollte beim Kauf unbedingt geachtet werden? Mit unserer Kaufberatung findest Du auf jeden Fall das perfekt zu Dir passende E-Bike. Wir gehen in diesem Artikel auf die besonderen Merkmale und Eigenschaften der einzelnen Fahrradtypen ein und zeigen Dir, welche Vorteile sich hierdurch für Dich ergeben
Die Top 5 E-Bike Schaltungen für das Modelljahr 2024 versprechen noch harmonischere und effizientere Gangwechsel. So wurden unter anderem die GRX- als auch die 105-Gruppe von Shimano überarbeitet. Pinion bringt mit der MGU sogar eine Getriebe-/E-Bike-Motor-Einheit auf den Markt.
Wartung, Reparatur oder Anpassung des E-Bikes: Ohne das richtige Fahrrad-Werkzeug geht nichts. Doch welches Werkzeug wird wirklich benötigt und darf daher in keiner E-Bike Werkstatt fehlen? Wir erklären die wichtigsten Tools vom Schraubenschlüssel bis hin zum Drehmomentschlüssel

Ist ein E-Gravelbike sinnvoll?

Das E-Gravelbike ist längst kein Trend mehr, sondern fester Bestandteil der E-Bike Community. Die wachsende Beliebtheit ist kaum verwunderlich, kombiniert das Gravel-Bike doch die Vorteile eines schnellen Rennrades mit der Vielseitigkeit eines Mountainbikes.
Für ein sicheres Fahren mit Deinem E-Bike benötigst Du besonders in der dunklen Jahreszeit eine sehr gute Beleuchtung. Wir haben uns die neuen Modelle für 2024 genauer angeschaut und sind dabei auf äußerst innovative Lösungen gestoßen.
Leistungsstark, kompakt und leicht: Mit den E-Bike Motoren für die Saison 2024 setzen die Hersteller die Maßstäbe auf ein neues Level. Was die neuen E-Bike Antriebe können und welche besonderen Merkmale jedes einzelne Modell bietet, erfährst Du im Rebike Blog.
Beim E-Bike Kauf stellt sich oftmals die Frage, ob ein Hardtail oder ein Fully besser ist. Worin unterscheiden sich Hardtail und Fully im Detail?
Begrifflichkeiten wie Leistung, Drehmoment oder Fahrmodi erinnern beim Kauf eines E-Bikes mehr an den Automobilsektor und lassen gerade bei Neueinsteigern viele Fragen offen. Was bedeutet das Schlagwort Drehmoment überhaupt und wie viel sollte ein E-Bike Motor haben?
Absenkbare Sattelstützen sind aus dem Mountainbike-Bereich nicht mehr wegzudenken. Die Anpassung der Sattelhöhe gewährleistet Effizienz und Fahrsicherheit gleichermaßen. Doch was verbirgt sich hinter den Begriffen Vario-Sattelstütze, Teleskopsattelstütze oder Dropper Post?
Das E-Bike bietet beste Voraussetzungen für eine Radreise. Ausgestattet mit eingebautem Rückenwind stellen selbst steilere Anstiege oder weitere Strecken kein Problem dar. Doch worauf muss geachtet werden und eignet sich das eigene E-Bike überhaupt hierfür?
Wer die Anschaffung eines E-Bikes ins Auge gefasst hat, sieht sich mit Begrifflichkeiten rund um den elektrifizierten Antrieb konfrontiert. Allen voran stellt sich natürlich die Frage, welche Leistung und wie viel Drehmoment das E-Bike braucht.
1 von 5