Für wen lohnt sich ein E-Mountainbike?

Das Fahren mit einem E-Mountainbike hat einige große Vorteile. Zunächst einmal kannst du mit einem E-MTB schnell eine große Strecke zurücklegen - vor allem, wenn du Hügel oder Berge erklimmst. Durch die Unterstützung des Motors kannst du in kürzerer Zeit viel mehr Strecke zurücklegen als mit einem normalen Mountainbike
Spätestens mit der Umstellung der Uhr auf die Winterzeit Ende Oktober rückt das Thema E-Bike Beleuchtung wieder in den Vordergrund. Wer in der dunklen Jahreszeit nicht auf Mobilität mit eingebautem Rückenwind verzichten möchte, muss also dementsprechend ausgerüstet sein.
E-Biker haben die komfortable Möglichkeit, selbst bestimmen zu können, wie hoch der Kalorienverbrauch beim Fahren sein soll. Neben vielen Faktoren wie den Bodenverhältnissen oder der Muskelmasse hängt der Energiebedarf natürlich auch vom Unterstützungsmodus ab.

E-Bike mit Kindersitz

E-Bikes mit einem Kindersitz ermöglichen perfekte Bedingungen für die Mitnahme des Nachwuchses. Beim Umrüsten des Elektrofahrrades müssen allerdings einige wichtige Punkte beachtet werden. Wir erklären, worauf genau zu achten ist und wie sich die Fahrten besonders sicher gestalten.

E-Auto und E-Bike - Ein perfektes Duo

Ein E-Auto ist die perfekte Ergänzung zu einem E-Bike und bietet neben zusätzlichem Transportraum auch die Möglichkeit, spannende Radtouren in weiter entfernten Regionen zu unternehmen. E-Autos finden sich heutzutage in allen Bauformen – egal ob Kleinstwagen, Kompaktklasse oder geräumige SUV. Eine wertvolle Hilfe leistet der Konfigurator von Sixt Neuwagen, der mit entsprechend gesetztem Filter die passenden Angebote angezeigt.
Große und schwere Gepäckstücke kannst Du mit einem E-Lastenrad dank des elektrifizierten Antriebs kräfteschonend sowie umweltbewusst transportieren. Einen besonderen Kaufanreiz bieten spezielle Förderprogramme, mit denen Du bei der Anschaffung viel Geld sparen kannst.
1 von 10